Tipps – Gesundheit auf einer Pilgerreise

Gesundheitliche Vorbereitung

Eine Pilgerreise zu Fuß, über mehrere km, ist für den Körper sehr gesund birgt aber auch gewisse gesundheitliche Risiken.

Um Gesundheit und Schmerzfreiheit während der Wanderung sicher zustellen gilt es folgendes zu beachten:

1) Leichtes Training in den Monaten vor der Pilgerreis

2) Leichte Wanderschuhe eingehen – Druckstellen SOFORT abkleben

3) Mit kurzen Tagesdistanzen in den ersten Tagen der Fußpilgerschaft beginnen (1 Tag: 10 – 15 km,  3 Tag: 15- 20 km, 5 Tag merk man was dem Körper noch gut tut.  Bei einer Pilgerreise über mehrere 100 km ist weniger oft mehr.  Nie bis zur Erschöpfung gehen.

4) Viel Wasser trinken! Die meisten Pilger entgifte durch die gleichmäßige und ausdauernde Bewegung. Das ist sehr gesund. Doch die Giftstoffe müssen ausgeleitet werden.
cover_body-intelligenceWir haben mit dem Feldenkrais Trainer Wim Luijpers ein Trainingsprogramm entwickelt. Ziel war es den Körper zu „verstehen“ und so effizient wie möglich zu bewegen. Wenn Interesse besteht findet Ihr dieses interaktive Trainigsprogramm unter dem Titel Bodyintelligence in jeder Buchhandlung, Amazon oder bei uns im Pilgershop 

 

Tipps – Gesundheit auf einer Pilgerreise

Schreibe einen Kommentar